Holakratie

Agile Organisations-Formen sind spannend und für ein Unternehmen sehr einfach einsetzbar. Holakratie (aus dem englischen Holacracy) ist in Amerika entstanden und hat sich mittlerweile um die ganze Welt verbreitet.

holakratie

Die Ausgangslage

Im heutigen digitalen Zeitalter sind starre Organisationsformen wie Hierarchien nicht mehr effizient. Durch unsere Digitalisierung ist es möglich geworden von überall auf dieser Welt zu arbeiten und in agilen Teams zu operieren. Dieser Umstand hat dazu geführt, dass neue Arbeitsformen wie Holakratien genutzt und eingeführt werden.

Die Fragestellung

Wohin wird uns dieser Trend nun führen. Er wird uns weg von den hierarchischen zu den agilen Unternehmens-Organisationen führen. Mit der Holakratie wird es Unternehmen möglich sein, sich für die zukünftigen Anforderungen in der Arbeitswelt von morgen zu rüsten.

Der Lösungsansatz

Um in der Arbeitswelt von morgen bestehen zu können, transferieren sich die Unternehmen von den hierarchischen Unternehmens-Strukturen in die moderne holakratische Unternehmens-Organisation. In Holakratien wird in der Unternehmung die Steuerung und die operative Führung getrennt. In regelmässigen Treffen entscheiden die Mitarbeiter gleichberechtigt unabhängig ihrer Zugehörigkeit über Zuständigkeiten und Rollen in definierten Kreisen. In jedem Kreis sitzt ein Vertreter der anderen Kreise und gewährleistet so eine gleichberechtigte Kommunikation. Holakratie beinflusst die Bildung einer flachen Hierarchie oder kann diese sogar ganz auflösen.